Quellensteuer als Einheitssteuer

Die in den Kantonen so an der Quelle erhobene Steuer ist insofern eine „Einheitssteuer“, als sie kommunale und kantonale Steuer (einschliesslich Kirchensteuer)  wie auch die eidgenössische Bundessteuer erfasst.

Drucken / Weiterempfehlen: